Berufskraftfahrer Weiterbildung


Die Grundqualifikation

Ab dem 10. September 2008 müssen Personen, die den Busführerschein erlangen wollen zusätzlich eine Grundqualifikationsprüfung absolvieren. Für LKW gilt diese Bestimmung ab 10. September 2009.

Die Weiterbildung

Alle Fahrer, die im Personen- oder Güterbeförderungsgewerbe unterwegs sind, müssen ab den Stichtagen (10. Sept. 2008 für Bus bzw 10. Sept. 2009 für LKW) innerhalb von 5 Jahren 35 Stunden Weiterbildung nachweisen.

Diese 35 Stunden sind in Ausbildungsblöcken von mindestens sieben Stunden pro Tag zu absolvieren.

LenkerInnen durchlaufen die Weiterbildung in dem Staat in dem sich der ordentliche Wohnsitz befindet, oder in dem Mitgliedstaat, in dem sie arbeiten.

Eintragung in den Führerschein

Spätestens am 10. September 2013 für Bus-Lenker sowie am 10. September 2014 für LKW-Lenker müssen die entsprechenden Personen der zuständigen Führerscheinbehörde die Absolvierung der 35 Stunden Weiterbildung nachweisen. Dies wird im Führerschein vermerkt, und gilt wieder für die nächsten 5 Jahre.

Inhalte der Weiterbildung

Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben bestehen die Berufskraftfahrer-Weiterbildungskurse im FSZ Waldviertel aus fünf Trainingstagen, die im Rahmen der gesetzilchen Vorgaben zielgruppenorientiert auf die unterschiedlichen Anforderungsprofile der Firmen und Fahrer praxisorientiert abgestimmt werden.

Die einzelnen Module können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden. Ein Trainingstag muss mindestens sieben Stunden (420 Minuten) dauern. Es gibt keine Vorgaben, wann die Kurse innerhalb der vorgeschriebenen fünf Jahre absolviert werden müssen.

Wer ist davon betroffen?

  • Lenker mit den Berechtigungen D, D+E, C1, C1+E, C, C+E
  • Alle Lenker, die im Personen- oder Güterbeförderungsgewerbe unterwegs sind
  • Staatsangehörige eines Drittlandes, dessen Arbeitgeber in einem EU-Land niedergelassen ist, und der Fahrer auch im EU-Raum eingesetzt wird.

Module

Brems- und Sicherheitstechnik

Theorie und Fahrpraxis

Wirtschaftliche Fahrweise

Theorie und Vergleichsfahren

Personen- und Ladungssicherung

Spezielle, auf den Bus und LKW abgestimmte Vorschriften und deren Anwendung in der Praxis

Anwendung der Vorschriften

Informationen über die aktuellen einschlägigen Vorschriften und deren Anwendung in der Praxis

Gesundheit/Ergonomie und Umweltsicherheit

Informationen über aktuelle Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltaspekte